Rehawissen bewegen - berufsbegleitend Kompetenzen entwickeln!

Berufsbegleitend zum Bachelor

Mit dem berufsbegleitenden universitären Bachelorstudiengang Motorische Neurorehabilitation trägt die Universität Konstanz mit ihrer Fachgruppe Sportwissenschaft in enger Zusammenarbeit mit den Kliniken Schmieder zur wissenschaftlich fundierten Vermittlung von Fachkompetenzen bei, die medizinisch von wachsender Bedeutung sind. Als TherapeutIn mit einer qualifizierten Berufsausbildung eröffnen wir Ihnen durch ein universitäres Bachelorstudium berufsbegleitend und therapieorientiert neue Perspektiven - sowohl mit Blick auf eine optimierte PatientInnenversorgung als auch mit Blick auf die interprofessionelle Zusammenarbeit im Gesundheitswesen und die Weiterentwicklung der Therapieforschung.

Flexibler Einstieg mit einem Kontaktstudium

Sie suchen einen flexiblen Einstieg in Grundlagen und ausgewählte Themen der Motorischen Neurorehabilitation? Sie möchten modular beginnen und erst später über einen Einstieg ins Bachelorstudium entscheiden? Unsere Kontaktstudien und Kompaktkurse erleichtern Ihnen diese Entscheidung: Bologna-kompatibel und modular studieren Sie mit Abschluss Zertifikat. Sollten Sie sich für die spätere Aufnahme des Bachelorstudiengangs entscheiden, so sind die von Ihnen im Kontaktstudium oder Kompaktkurs erworbenen Zertifikate vollumfänglich anrechenbar.

Informationen im Überblick

Alle wichtigen Information finden Sie auch in unserer Präsentation.

Weiterführendes
Kontakt KoordinatorIn Motorische Neurorehabilitation
Download Motorische Neurorehabilitation - Informationen kompakt
Seite Modular & flexibel studieren
Seite Bitte halten Sie mich auf dem Laufenden
Link Kliniken Schmieder